//
du liest...
Psychologische Grundlagen

Grundlagen: Psychologische Figurenentwicklung

Hier ging es schon öfter um die psychologischen Grundlagen des Drehbuchschreibens, daher darf ein Hinweis auf eine Artikelserie im Scriptangel’s Blog an dieser Stelle nicht fehlen. Darin beschäftigt sich der Psychologe Phil Lowe mit verschiedenen Persönlichkeitsmodellen.
Im jüngsten Artikel der Reihe wird eine Theorie vorgestellt, die auf Hippokrates zurück geht, nämlich David Keirseys vier Temperamentenlehre (The Guardian, The Artisan, The Idealist, The Rational). Zuvor hat sich Lowe mit dem Ansatz des kanadischen Psychotherapeuten Eric Berne auseinandergesetzt, der unsere Spezies in folgende fünf Typen einteilt: Be Perfect, Please People, Hurry Up, Be Strong or Try Hard. Ein anderer Artikel beschäftigt sich mit einer Theorie, die Menschen nach ihrem motivierenden Wertesystem in “Altruistic-Nurturing”, “Assertive-Directing” und “Analytic-Autonomising” kategorisiert. Außerdem geht es in der Reihe um verschiedene Beziehungstypen (Inclusion, Control, Affection) und um unterschiedliche Konflikt-Modi (competing, collaborating, compromising, avoiding or accommodating),

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Flixe on Twitter

Bookmark and Share

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Fun