//
du liest...
Adaption, Spieleadaption

Adaption: Toys und Brettspiele

Transformers: Dark of the Moon

Transformers: Dark of the Moon (Photo credit: Wikipedia)

Hier ging es schon gelegentlich um geplante Spielzeug-Adaptionen und Verfilmungen von Brettspielen. Nun könnte der Spielwarenhersteller Hasbro, der nach dem Erfolg der Kino-Adaption der Spielzeugserie „Transformers“ mehrere seiner Produkte, unter anderem auch „Monopoly“, auf die Leinwand bringen wollte, seine Erwartungen „adaptieren“. Seit Universal im Sommer 2011 die Zusammenarbeit mit Hasbro aufkündigte und mehrere Projekte an andere Unternehmen weitergab, hat man von einigen – zum Beispiel von der Brettspiel-Adaption „Candy Land“, die Sony übernommen hat – nicht mehr viel gehört. Wie eben berichtet wurde, hat sich nun auch Relativity Media von der Produktion des auf der Hasbro-Spielzeugfigur basierenden Films „Stretch Armstrong“ zurückgezogen. Ob damit tatsächlich die Ära der auf Spielzeugen basierenden Filme zu Ende geht, bleibt abzuwarten, die Filmindustrie dürfte aber jedenfalls einige Erfahrung damit gemacht haben, was sich so alles nicht verfilmen lässt.

Update vom 27.03.2014: 11 Board Game Movies Hollywood Should Make Next
Update vom 21.07.2014: How Toys Get Made Into Movies: “Great Story & Great Characters” Required (Except When Not), Says Hasbro

 

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Flixe on Twitter

Bookmark and Share

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Fun