//
du liest...
Adaption, Stoff & Storytelling

Argo: How to make a movie come true

„Argo“ erzählt die wahre Geschichte um die Befreiung US-amerikanischer Botschaftsangehöriger am Rande der Geiselnahme von Teheran 1979 mit Hilfe der Vortäuschung einer Filmproduktion. Executive Producer David Klawans erzählte Kim Masters dazu in „The Business“ (ab Minute 19:18), dass er die Story vor 14 Jahren in einem CIA Magazin entdeckt habe. Als Anfänger ohne nennenswerte Credits konnte er damals jedoch niemanden von sich und von der Story überzeugen. Dass es in der US-amerikanischen Filmindustrie üblich ist, Zeitungsartikel zu adaptieren, brachte „true-story-guy“ Klawans ein paar Jahre später auf eine Idee: Er stellte sein Recherchematerial  dem Journalisten Joshuah Bearman zur Verfügung, mit dem Auftrag eine filmische Reportage über die Befreiung zu schreiben. 2007 erschien die Story unter dem Titel „How the CIA Used a Fake Sci-Fi Flick to Rescue Americans From Tehran“  im WIRED Magazin. Nach dem Erscheinen kam es zu einem „bidding war“ um den Artikel zwischen Brad Pitts Produktionsfirma Plan B und George Clooneys Smoke House Production. Letztere konnte den Bieterstreit für sich entscheiden, woraufhin Chris Terrio auf dem Artikel basierend das Drehbuch schrieb. Ende 2010 war die Produktion der Story noch immer nicht gesichert, weswegen das Drehbuch auf Platz 9 von The Black List auftauchte, also jener Liste, die die unter Produzent/inn/en beliebtesten, nicht verfilmten Drehbücher eines Jahres ermittelt. Mittlerweile wurde „Argo“ unter den Regie von Ben Affleck für ca. 44 Millionen $ realisiert. Am auffälligsten weicht seine Filmversion vom Zeitungsartikel bei der Durchführung der Flucht ab. Hier fügt der Film der Story einige spannungssteigernde Hürden hinzu. „Argo“ hat mittlerweile weltweit 114 Millionen $ eingespielt.

Enhanced by Zemanta

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bookmark and Share

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Fun