//
du liest...
Serien

Serien: Dominanz eines Genres [Updated]

Trend zur europäischen Krimiserie: „Jo“, „Crossing Lines“ und „The Spiral“

Österreichische Krimiserien
Beobachter/innen der heimischen TV-Szene wissen, dass die meisten in Österreich produzierten Serien im Krimigenre angesiedelt sind. Zuletzt zählten hier „Soko Kitz“, „Soko Donau“, „Vier Frauen und ein Todesfall“ und „Schnell ermittelt“ dazu. Nicht unerwähnt bleiben darf die traditionsreiche länderübergreifende „Tatort“-Reihe. Über Motive und Genrekonventionen von Krimiserien, sowie über die Marktanteile von heimischen und internationalen Krimiserien kann man hier nachlesen.

Der Trend zu Krimiserien geht jedenfalls ungebrochen weiter, so werden in Österreich derzeit mehrere neue Krimiserien produziert, zum Beispiel die Polizeiensemble-Serie „CopStories“ (Gebhardt Productions GmbH, Regie: Paul Harather, Barbara Eder u.a.). Im Mittelpunkt dieser Fortsetzungsserie (serial) steht ein Polizeiensemble, dass in Wien Ottakring stationiert ist. Aktuell beginnen auch die Dreharbeiten zu „Steirerblut“ (Allegro Film, Regie: Wolfgang Murnberger), dem ersten Teil einer neuen Landkrimireihe, bei der jede der neun Folgen in einem anderen Bundesland angesiedelt sein wird.
[Update vom 17.06.2013: Derzeit werden die erste Staffel der Krimi-Comedy-Serie „Die Detektive“ gedreht, sowie die zweite Staffel von „CopStories“. Gesendet  wird demnächst die 7-teilige ORF-Serie „Janus“, in der ein forensischer Psychologe im Mittelpunkt steht.]

Aber nicht nur hierzulande dominiert importierte (die Palette an interessantesten Produkten ist groß) und eigenproduzierte Krimiware das Fernsehprogramm von öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsendern. Auch in anderen Ländern lässt sich eine Vorliebe für die Jagd nach Verbrecher/inne/n feststellen. In Zusammenhang damit lässt sich ein Trend zur international ko-produzierten europäischen Krimiserie beobachten.

Europäische Serien: „Jo“, „Crossing Lines“ und „The Spiral“
Gerade wurde verkündet, dass sich ProSiebenSat.1 die Free-TV-Rechte der Serie „Jo“ (früherer Titel: „Le Grand“) gesichert hat. Darin spielt Jean Reno einen Pariser Elitepolizisten, der mysteriöse Fälle aufzuklären hat. Produziert wird die Serie von der französischen Produktionsfirma Atlantique. Die ProSiebenSat.1-Tochter Red Arrow International ist Ko-Produktionspartner. Showrunner der Serie ist der Kanadier René Balcer („Law & Order“, „Criminal Intend“).

Einen US-Serien erfahrenen Showrunner hat auch eine andere Krimiserie bekommen, die demnächst in Europa produziert wird: Ed Bernero („Criminal Minds“) wird in „Crossing Lines“ die Erzählungen über eine Sondereinheit dirigieren, die für den International Criminal Court grenzüberschreitende Serienverbrecher in den Ländern Europas verfolgt. Produziert wird die Serie vom Münchner Filmproduktionsunternehmen Tandem communications. Gedreht wird mit internationalem Cast (William Fichtner and Donald Sutherland) in Frankreich und in Tschechien. [Update vom 05.09.2013: „Crossing Lines“: Zweite Staffel beschlossene Sache]

Unter anderem um Ermittler der Art Division der Europol geht es in „The Spiral“. Bei dieser sehenswerten Serie handelt es sich um eine Kooperation mehrerer öffentlich-rechtlicher Sender Nordeuropas: VRT (Belgien), SVT (Schweden), YLE (Finnland), NRK (Norwegen), VARA (Niederlande), ARTE (D/F), TV3 (Dänemark). Abgesehen davon, dass die Serie transmedial konzipiert ist, setzt sie im Unterschied zu den vorher genannten Serien auf europäische Autor/innen und Schauspieler/innen.

Update vom 10.04.2013: Roberto Savianos Bestseller “Gomorra” (dt. Titel “Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra”) wird von der Münchner Beta Film als zwölfteilige Serie für Sky Italia umgesetzt. Mit dabei als Koproduktionspartner sind Fandango Films und Cattleya, Stefano Sollima soll Regie führen.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bookmark and Share

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Fun