//
du liest...
Adaption, Literaturadaption

Literaturadaption: Andrea Arnold verfilmt „Wuthering Heights“

Über den Inhalt von Emily Brontës „Wuthering Heights“ („Sturmhöhe“) wurde hier schon mal geschrieben. Der Roman der weniger bekannten Brontë-Schwester wurde schon viele Male von mehr oder weniger bekannten Regisseuren verfilmt. Nun hat sich die britische Ausnahmeregisseurin Andrea Arnold der Vorlage angenommen. Nachdem sie mit „Red Road“ und „Fish Tank“ in zwei sehr gegenwärtige Themen und Welten Einblick gegeben hat, wagt sich Arnold mit „Wuthering Heights“ an eine historische Vorlage (1847), in der die Geschichte zweier Familien über drei Generationen erzählt wird. Welcher Ausschnitt aus dem Roman und wie die Zeit-Struktur des Romans im Film umgesetzt werden, lässt sich aus dem Teaser-Trailer nur erahnen, aber der visuelle Stil verspricht jedenfalls eine zeitgemäße Adaption, auf die man in Anbetracht der Fähigkeiten der Filmemacherin allemal gespannt sein darf.

Enhanced by Zemanta

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bookmark and Share

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Fun